Die „Erlebniswelt Veischedetal“ wird immer attraktiver!

Aus-und Umbaumaßnahme Kahnteich wurde inzwischen durchgeführt.

Als im Frühjahr 2014 feststand, dass der Kanal im Bereich des alten Minigolfplatzes bis hinunter zur Kläranlage in Bilstein erneuert werden würde, begannen bereits die Überlegungen, was mit dem in die Jahre gekommenen Minigolfplatz passieren solle. Eine von der Stadt Lennestadt in Auftrag gegebene Planung im April 2014 sah dann eine völlige Umgestaltung des alten „Kurparks“ in Verbindung mit dem Minigolfplatz und dem Bereich des Kahnteichs vor. Erstmals wurde die Errichtung einer Crossgolfanlage ins Gespräch gebracht. Die Gesamtplanung fand nicht unbedingt die Zustimmung des Vorstandes der Dorfgemeinschaft. Teilbereiche allerdings stellten sich als sehr interessant dar.

Insbesondere die Crossgolfanlage, bisher kaum verbreitet in der hiesigen Region, stieß auf Neugier.

Nach Besichtigung einer solchen Anlage auf dem Gelände einer stillgelegten Mülldeponie in Lindlar wurde die Begeisterung größer und letztlich entschied sich der Vorstand nach Beratungen mit der Stadt Lennestadt -auch aus Finanzierungsgründen- statt einer neuen Minigolfanlage für eine Crossgolfanlage. Allerdings war von vornherein wichtig, diese Anlage in ein Gesamtkonzept im Bereich des ehemaligen Kurparks zu integrieren. In einer Informationsveranstaltung am 12.Juli 2016 stellte der Vorstand die vorläufige Planung vor. Die Umsetzung dieses Vorhabens würde  ein sehr ehrgeiziges Ziel der Bilsteiner Bevölkerung bedeuten und sicher einige Zeit in Anspruch nehmen.

Im Einzelnen sah der Plan folgendes vor und wurde wie folgt umgesetzt:

  • Crossgolfanlage mit 1o „Spielbahnen“ verteilt auf die alte Minigolfanlage und den gesamten Kurpark auf einer Fläche von ca. 6000m², wurde 2016 in Betrieb genommen. Die Spielbahnen bestehen aus natürlichen Flächen mit festen Abschlagpunkten und individuellen Zielen wie z.B. Blumenschalen, Schubkarre, Autoreifen, Metalleimer, Waschbecken oder ähnlichen anderen Zielpunkten, die zum Teil in die Erde eingebaut wurden. Im Bereich des Kassenhäuschens ist eine Übungswand errichtet. Sitzplätze sind auf der gesamten Fläche vorhanden.
  • Das Kassenhäuschen mit WC`s wurde mit einem neuen Vordach versehen, hier stehen überdachte Sitzplätze zur Verfügung. Das Kassenhäuschen wird wie zuvor bei Spielbetrieb bewirtschaftet. 
  • Eine Bogenschießanlage wurde im unteren Bereich vor der Brücke über die Veischede errichte. Sie wurde im Dezember 2015 in Betrieb genommen.
  • Die marode Holzbrücke wurde abgerissen und gegen eine Stahlbrücke ausgetauscht. Fertigstellung Ende Juli / Anfang August 2016
  • Der alte Spielplatz unterhalb der L715 (Landstraße nach Altenhundem) ist am alten Standort verblieben, wurde aber in Zusammenarbeit mit der Stadt Lennestadt und einer Gruppe Bilsteiner Eltern überarbeitet. Er bekam interessantere Spielgeräte, unter anderem einen Matschbereich.
    Er wird inzwischen sehr gut angenommen und mit der Lösung am alten Standort sind alle zufrieden.
  • Im Uferbereich unterhalb der L715 im Bereich des alten Kurparks, sollten 2 Hangrutschen eingebaut werden, aus Sicherheitsgründen war das leider nicht möglich. Es wurden dann 2 Schaukeln und eine Tellerseilrutsche über eine Länge von 30m aufgestellt.
  • Für die Kinder ist ein „Planschbereich“ bei Niedrigwasser in der Veischede mit direktem Zugang aus dem Park angelegt worden.
  • Im Jahre 2018 wurden die bereits 2016 begonnen Planungen zum Aus- und Umbau des Kahnteichs fortgesetzt. um diesen wieder attraktiver zu gestalten.                               Aus finanztechnischen Gründen verzögerte sich der Baubeginn bis in den Herbst 2020. Mit Mitteln aus einem Dorferneuerungsprogramm 2019 (IKEK) des Landes NRW wurde der Teich ausgebaggert, der Weg rund um den Teich wieder begehbar gemacht und barrierefrei ausgebaut. Vier Sitzbänke und zwei Waldsofas laden zum ausruhen und relaxen mit Blick auf den Teich ein.
    Der Bootsteeg wurde erneuert und in dem Bereich eine „Vesperinsel“ (Tisch mit 4    Bänken) aufgestellt. Auf der Nordseite wurden Natursteinblöcke und eine Treppenanlage eingebaut, sodass der Teich auch im Sommer zum Abkühlen und im Winter eine möglicherweise zugefrorene Eisfläche zum Schlittschuhlaufen genutzt werden kann.
  • Auf dem Parkplatz am Kahnteich stehen künftig 2 Wohnmobilstellplätze zur Verfügung, die mit einer Versorgungssäule für Strom und Wasser ausgestattet sind.
    Fertigstellung der Gesamtmaßnahme ist Anfang 2021.

 

Inzwischen stellt sich die „Erlebniswelt Veischedetal“ als eine Einheit dar. Beginnend mit den Tennisplätzen in Bisltein, der Freiheit Bilstein Halle (Schützenhalle)dem Naturbad, der Crossgolfanlage mit Spielplätzen sowie der Bogenschiessanlage und dem Ort Bilstein über das Hofwiesental mit Bolzplatz, Biotop, Beachvolleyballspielfeld und Bikepark sowie dem Sportplatz Kirchveischede bis hinein in den Ort Kirchveischede mit seinen schönen Fachwerkhäusern wurde ein attraktives Freizeitangebot geschaffen. Unsere zwei schönen Orte laden zu einem erholsamen Spaziergang ein, der mit sportlichen Aktivitäten und Spiel für die Kinder genutzt werden kann.

Dass die Hohe Bracht mit seinem Umfeld inzwischen aufwendig durch den Kreis Olpe umgebaut und attraktiver gestaltet wurde, macht das Veischedetal umso interessanter für Besucher aus nah und fern.

Die geschilderten Maßnahmen sowie deren Erhalt und Pflege sind selbstverständlich nicht vom Vorstand der Dorfgemeinschaft, die ja nur der Koordinationsverein aller Bilsteiner Vereine und der Bevölkerung ist, allein zu bewältigen. Es ist die Mithilfe vieler Bilsteiner, insbesondere die der jüngeren Bevölkerung, notwendig, um unser Dorf für die Zukunft interessant, attraktiv und lebenswert zu gestalten. Deshalb gilt unser Aufruf allen Bürgern des Veischedetals, die durchgeführten Aktivitäten und künftige Aufgaben unserer Heimatorte  tatkräftig zu unterstützen. An dieser Stelle bedankt sich die Dorfgemeinschaft bei den Sponsoren die uns mit ihren Zuwendungen bisher an verschiedenen Stellen unterstützt haben.

 

                  Hier ein Blick auf den Plan der „Erlebniswelt Veischedetal“ in Bilstein

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.