Bilsteiner Neuigkeiten

Hier finden Sie aktuelle Informationen von Bilstein

Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr

Die Dorfgemeinschaft Freiheit Bilstein e.V. wünscht ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein hoffentlich friedvolles und gutes Neues Jahr!

  469 Aufrufe

Vorsicht beim Betreten der Eisfläche!

Der Bilsteiner Kahnteich ist zwar zugefroren und der niedrige Wasserstand und die schöne Treppenanlage lädt zum eislaufen und spielen ein, aber es ist Vorsicht geboten! Entsprechende Warnschilder wurden rechtzeitig aufgestellt!

  372 Aufrufe

Neuer Verein „Windkraft Veischedetal e.V.“ möchte Einfluss nehmen!

Ein interessanter Artikel auf LokalPlus: "Neuer Verein ‚Windkraft Veischedetal‘: Bürger wollen Einfluss nehmen"
Lokalplus zum Bericht 

  494 Aufrufe

Die "Neuen Firebirds" kommen 2023 nach Bilstein

Die „Firebirds“ gründeten sich zunächst  als Tanzband im Dezember 1963 in Grevenbrück, schon 1964  wurde aus den Firebirds eine „Beatband“, die sich in den Folgejahren im Kreis Olpe und weit darüber hinaus einen Namen machte. Leider endete die erfolgreiche Zeit der Gruppe zunächst im Jahre 1970, als die Musiker aus beruflichen Gründen oder wegen Studium getrennte Wege gingen.                                                                         

Die Wiedergeburt kam dann erst 1989 und im November 1991 folgte der erste öffentliche Auftritt nach langjähriger Pause in der Kultkneipe „Point“ in Meggen. Hier war es der damalige Kassierer des Schützenvereins Bilstein, Peter Allebrodt, der die Firebirds überreden konnte, doch noch einmal bei einer Großveranstaltung aufzutreten und dazu in die Freiheit Bilstein Halle zu kommen. Die Firebirds sagten zu und es gab am 28.11.1992 das 1.Oldie-Dancing-Festival, welches zu einem großen Erfolg wurde und zu einem Signal für weitere Veranstaltungen ähnlicher Art in den Folgejahren. Fast 1000 Musikfreunde waren in die Halle geströmt und von der Musik begeistert. Eine wahre Veranstaltungsreihe von „Oldie-Night`s“ sollte folgen. Am 4.Dezember 1994 das absolute Highlight. Das 3.Oldie-Dancing-Festival als offizielles 30jähriges Bühnenjubiläum der Firebirds zog wieder fast 1000 Oldie-Fans in die Halle, sie wurden vom Schützenverein mit einem Glas Sekt empfangen, wie das zu Geburtstagen ja so üblich ist. Und für das „Geburtstagskind“ gab es  noch eine große Geburtstagstorte aus aufgeschichteten Negerküssen mit Tischfeuerwerk, überreicht vom  damaligen 1.Vorsitzenden des Bilsteiner Schützenvereins Dieter Rauchheld. „Wahnsinn, mit so etwas haben wir nicht gerechnet, das ist super“, sagte „Firebird“ Karl Heinz de Kock (+2018) nicht ohne Rührung.  Die Moderation der Veranstaltung hatte wieder der Meggener Wolfgang Schütz übernommen, er war ein absoluter Kenner der Musikszene der 60er und 70er Jahre. Es folgten weitere Auftritte der Firebirds in Bilstein in den nächsten Jahren, auch das 40.(2004) und 50. (2015)  Bühnenjubiläum fand in Bilstein statt.

Folgerichtig gab es im vergangenen Jahr bereits den Kontakt mit dem Bandgründer und noch einzigen Aktiven Musiker der Firebirds, Georg Bicher und die Überlegung, auch das 60jährige Jubiläum wieder in Bilstein zu feiern. Jetzt trafen sich die ehemaligen Vorsitzenden des Schützenvereins Bilstein Dieter Rauchheld und Peter Allebrodt mit Georg Bicher und machten das „Ding fest“! Nicht mehr in der für eine solche Veranstaltung inzwischen überdimensionierten Freiheit Bilstein Halle sondern in der Freizeitanlage „Brill`s Garten“, geplant als Indoor- und Open-Air-Veranstaltung.

Der letzte Ur-Firebird und gebürtige Grevenbrücker Georg Bicher lebt seit vielen Jahren im münsterländischen Lüdinghausen und er hat die Liebe zur Musik nie verloren. Mit neuen Bandkollegen aus Bonn und dem Münsterland spielte er in den Jahren vor Corona überwiegend im dortigen Raum, oftmals insbesondere im Bonner Kulturzentrum, der „Harmonie“. Wärend Corona blieben auch bei den „Firebirds“ die Instrumente im Keller, doch zu Beginn diesen Jahres scharte Georg neue und alte befreundete Musiker um sich herum, auch 3 Musikerinnen gehören nun zur siebenköpfigen Band der „Neuen Firebirds“. „Man muss uns einfach erleben, die Songs der 60er, 70er und 80erJahre mit abwechslungsreichen Gesangsstimmen und unterschiedlichen Sounds dazu auf Keyboard, Saxofon, Querflöte und Mundharmonika“, gerät Georg auf dem Dachboden des  Pavillons im Brill`s Garten vor den alten Plakaten der Bilsteiner Oldie-Nights ins Schwärmen.

Erleben können die alten und jungen Beat-u.Oldiefreunde die „Firebirds“ am 3.Juni nächsten Jahres ab 19.00 Uhr live in Bilstein. Alles weitere ist in Planung. „Wir garantieren eine gut durchorganisierte Veranstaltung und freuen uns auf ein Wiedersehen mit junggebliebenen alten Musikfreunden. Viele haben ihr Kommen schon angekündigt“, so die „Mitveranstalter“ Dieter Rauchheld und Peter Allebrodt, die das „60teFirebird-Jubiläum“ mit guten Freunden organisieren und veranstalten.  Auch junge Musikfreunde sollen selbstverständlich ihre Freude an der Musik der 60-80er Jahre haben und sind herzlich willkommen, wenn im Brill`s Garten die „Firebirds“ mit  Titeln wie  „Poor Boy“ von den Lords oder „I saw her standing there“ von den Beatles wie in früheren Zeiten einen heißen Abend eröffnen. Karten wird es im Vorverkauf ab Frühjahr nächsten Jahres geben.

  603 Aufrufe

Am 19.11. ist Bilsteiner Weihnachtsmarkt

Bitte schon mal Termin vormerken!

  818 Aufrufe

Neue Infopost wird verteilt!

Die Dorfgemeinschaft Freiheit Bilstein  hat eine neue Infopost erstellt und verteilt diese am Wochenende in alle Haushaltungen!

Digital findet ihr sie auch hier:

  716 Aufrufe

„Lennestadt leuchtet“ am Kahnteich

Bilstein ist dabei, wenn Lennestadt leuchtet!
Es wurde vom Stadtmarketingverein Lennestadt entschieden die tolle Aktion in der Lennestadt in diesem Jahr zum dritten Mal durchzuführen. In Bilstein wird neben der Burg Bilstein und der Ortsmitte in diesem Jahr der Kahnteich und sein Umfeld in farbenfrohe Lichter getaucht. Die Dorfgemeinschaft sorgt am Kiosk vom Crossgolf für Getränke. „Schauen sie mal vorbei, dann kann zu Hause das Licht aus bleiben“

  890 Aufrufe

Wegeschilder wurden überarbeitet

Die Wegeschilder am „Arnscheider Kreuz“ wurden abgenommen und in der Bilsteiner „Rentner-Werkstatt“ im Pavillon überarbeitet! Sie werden in Kürze wieder anmontiert!

  1049 Aufrufe

„Ehrenmal Löwe“ nicht vergessen!

„Nicht vergessen werden“ soll das Ehrenmal Löwe in Bilstein, welches im Jahre 1925 auf der Höh vom damaligen Kriegerverein zu „Ehren der auf dem Felde gefallenen Soldaten“ durch den Kunstbildhauer Franz Belke errichtet wurde. Die Gedenktafel der gefallenen Soldaten des 1.Weltkrieges ist nach wie vor am Denkmal vorhanden, die des 2.Weltkrieges wurden bei der letzten Restaurierung der Bruchsteingemäuer abgenommen, da sie in ihrer Ausführung (in VA-Blech gelaserte Inschriften) nicht den „Vorstellungen des Denkmalamtes“ entsprachen. Seit dem warten die „Kümmerer“ des Löwen-Denkmals auf die Wiederanbringung der
Gedenktafeln. Oder wurden sie inzwischen vergessen? Im Umfeld des Ehrenmals wurden jetzt trotz dreiwöchigem Sommerurlaub der „Rüstigen Rentner“ von diesen mit einer kleineren Gruppe die regelmässigen Pflegearbeiten durchgeführt.
Das Ehrenmal mit seinen 3 Ruhebänken und herrlichem Blick auf Bilstein und die gegenüberliegende Burg ist immer wieder Ziel der zahlreichen Urlaubsgäste im Burgort.

  1530 Aufrufe

Crossgolf Schützenfest geschlossen!

Der Crossgolfplatz in Bilstein ist am Sonntag, 3.Juli wg. Schützenfest geschlossen!

  1487 Aufrufe

Nächster Blutspendetermin

Das DRK ruft zum nächsten Blutspendetermin in Bilstein auf!

  1565 Aufrufe

Kahnteichfest abgesagt!

Wegen der unsicheren Wettervorhersage bzw voraussichtlichen Wetterlage am Pfingstsonntag hat die Dorfgemeinschaft das Kahnteichfest abgesagt! Wir bitten um Verständnis.
Ob es zu einem anderen Termin nachgeholt wird soll später entschieden werden.

  1583 Aufrufe

Crossgolf am Sonntag geöffnet


Der Crossgolfplatz in Bilstein ist der richtige Freizeitspaß für die ganze Familie oder für andere „Sportsfreunde“, die sich mal an dem kleinen Ball probieren wollen!
Die Anlage ist am Sonntag, 15.Mai, ab 11 Uhr wieder geöffnet. Es werden auch Kaffee, Waffeln und Kaltgetränke angeboten. 
Öffnungs-und Spielzeiten:
Sonn- und Feiertags ab 11 Uhr !
zu anderen Terminen nach Vereinbarung unter
Tel.: 015159154484 oder Tel.: 015209449813

Die Dorfgemeinschaft Bilstein freut sich auf euren Besuch!
         

  1856 Aufrufe

Arbeitseinsatz am Crossgolf


Die Dorfgemeinschaft Bilstein bittet für Samstag, 23. April, ab 9.30 Uhr zu einem Arbeitseinsatz am Crossgolf. Es werden noch fleißige Helfer benötigt. Garten-Arbeitsgeräte und Reinigungsmittel wie Waschbürsten, Putzlappen und Eimer sollten wenn möglich mitgebracht werden.

  1862 Aufrufe

Windräder um`s Veischedetal sind auch Thema bei der JHV der Dorfgemeinschaft

Am 8.März 2022 fand im Pavillon Brill`s Garten in Bilstein  die Jahreshauptversammlung der Dorfgemeinschaft für die Geschäftsjahre 2020 und 2021 statt.

25 Vereinsmitglieder bzw. Delegierte der Bilsteiner Vereine waren erschienen und hörten zunächst das Versammlungsprotokoll der letzten Jahreshauptversammlung vom 13.03.2020 durch den Geschäftsführer Peter Allebrodt. Es folgten die Jahresberichte 2020 und 2021 der 1.Vorsitzenden Marese Heermann. Trotz Corona hatten die Vereinsaktivitäten nicht geruht, im Gegenteil. Es wurde über verschiedene Investitionen wie die Außentreppe am Pavillon, die Anschaffung einer neuen Gläser-Spülmaschine sowie die Beleuchtung der Trauerweide in der Ortsmitte berichtet. Positiv wurde auch noch einmal die Umgestaltung des Kahnteichs erwähnt und ein ausdrücklicher Dank an die Stadt Lennestadt für die Investition ausgesprochen. Auf der Einnahmenseite standen dem u.a. diverse Spenden und Zuwendungen von Sponsoren sowie 2 Heimatschecks a/€ 2000 zu Buche. Ebenso wurde über die Durchführung von Veranstaltungen berichtet wie den Weihnachtsmarkt 2020, der nur mit Verkaufsständen durchgeführt wurde sowie den Weihnachtsmarkt 2021, der wieder mit Publikumsbesuch stattfinden konnte, allerdings überwiegend nur mit „Außenverkaufsständen“.

Der erstmals von der neuen Vereinskassiererin Martina Bäcker vorgetragene Kassenbericht für beide Geschäftsjahre schloss trotz erheblicher Investitionen und weniger Veranstaltungen noch mit einem positiven Ergebnis ab, was allerdings im Wesentlichen aus der Vereinsauflösung des FC Bilstein und der Übertragung des Rest-Bankguthabens im Jahre 2020 resultierte.

Bei den anschließenden Wahlen wurden die 1.Vorsitzende Marese Heermann, der Geschäftsführer Peter Allebrodt sowie die 3 Beisitzer Ulrike Schröter, Karl Heinz Nüschen und Stephan Stamm wiedergewählt. Für den ausgeschiedenen 2.Vorsitzenden Ulrich Rauchheld übernahm die bisherige Beisitzerin Leonie Weischer dieses Amt, für sie als Beisitzer wurde Carsten Hesse neugewählt. Somit war der Vorstand wieder komplett.

Nachdem das Kahnteichfest im vergangenen Jahr zur Einweihung des neugestalteten Teichs und der Gesamtanlage ein voller Erfolg war soll dieses Fest in diesem Jahr am Pfingstsonntag wiederholt werden. Natürlich hofft man auch auf die erneute Veranstaltung des Weihnachtsmarktes, der inzwischen zu einem festen Bestandteil des Bilsteiner Terminkalenders geworden ist.

  1909 Aufrufe

Osterball in Bilstein

Die Dorfgemeinschaft Bilstein lädt am Ostersonntag nach Abbrennen des Osterfeuers zum Osterball in`s „Guett Gohn“ ein!

 

 

 

  1906 Aufrufe

"Tag der Sauberkeit" am 2.April

Die Stadt Lennestadt ruft  zum alljährlichen „Tag der Sauberkeit“ auf.

Die Dorfgemeinschaft Freiheit Bilstein e.V. , und damit sind alle Bilsteiner Vereine, Vereinsmitglieder und Bilsteiner Bürger gemeint,  wollen diese Aktion selbstverständlich unterstützen und das Dorf vom Winter-Unrat befreien.

Zur aktiven Teilnahme wird hiermit aufgerufen und die Organisatoren würde es freuen, möglichst viele freiwillige Helfer um 09.30 Uhr in der Poorte bzw. am Pavillon begrüßen zu können.

Dort werden die Helfer auf entsprechend Straßen, Wege und Plätze aufgeteilt.

In der Poorte wird ein Müllcontainer bereitstehen, wo der Unrat entsorgt werden kann.

  2067 Aufrufe

Trauerunterstand für Bilsteiner Friedhof fertiggestellt!

In den letzten Tagen wurde der neue Trauerunterstand auf dem Bilsteiner Friedhof fertiggestellt.

Die Erfahrungen der letzten durch die Pandemie geprägten Jahre haben gezeigt, dass immer häufiger Beerdigungen nicht mehr in Verbindung mit einem Gottesdienst in der Kirche stattfinden. Für diese Fälle hat die Kirchengemeinde auf ihrem Friedhof nun einen Ort geschaffen, an dem in würdiger Form – auch bei schlechtem Wetter – eine kurze Gedenkfeier und/oder die Aussegnung stattfinden kann.

Ergänzt wird der Trauerunterstand in nächster Zeit noch um eine Gedenktafel. Auf ihr wird an alle auf dem im Jahr 1902 eröffneten Friedhof Bestatteten namentlich gedacht, deren Grabstelle nach Ablauf der Ruhefrist eingeebnet wurde.   

 



  2086 Aufrufe

Gebet für den Frieden

Nächsten Freitag, 25.März!

  2032 Aufrufe

Insektenhotel am „Brill‘s Garten“

Heute war Richtfest für das Neue Insektenhotel am Pavillon in Bilstein! Jetzt fehlen nur noch die Schiefersteine auf dem Dach! Die Kindergarten-Kinder hatten aber schon ihre Freude daran und kamen mit einem geschmückten „Richtbaum“.
Nun können die Insekten Einzug halten!

  2533 Aufrufe

"guett gohn"

Bilstein von oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.